Menu

Rückblick auf die Vergangenheit

Der Gemeinnützige Frauenverein Bülach kann auf eine fast 150-jährige Geschichte zurückblicken. Aus Anlass des 140-jährigen Jubiläums haben wir im Archiv gestöbert. Bericht lesen>>

Gründung 29.12.1867 als «Frauenverein für arme Kranke in Bülach»

Fakten & Zahlen

Mitgliederentwicklung 

1822           100 Mitglieder
1897 200 Mitglieder
1919 311 Mitglieder
1954 421 Mitglieder
2006 596 Mitglieder
2010 591 Mitglieder
2011 591 Mitglieder
2012 553 Mitglieder
2013 537 Mitglieder
2014 538 Mitglieder
2015

520 Mitglieder

2016 510 Mitglieder
2017 525 Mitglieder
2018 523 Mitgleider
2019 522 Mitglieder
2020 502 Mitglieder
2021  

Hinzukommen zahlreiche Freiwillige, die nicht Mitglied sind und sich trotzdem für unsere Angebote und Unterstützungen engagieren!

Wichtige Daten 

1930      Neuer Name: Frauenkrankenverein
1951 Neuer Name: Gemeinnütziger Frauenverein Bülach
1960 Gründung der Brockenstube
2010 Kooperation mit dem Blauen Kreuz Zürich: Brocki Bülach
2016 Integration der Ludothek Bülach
2017

Jubiläumsjahr

2020 Keine Mitgliederversammlung wegen des Coronavirus
10 Jahre Brocki Bülach
2021

Keine Mitgliederversammlung wegen des Coronavirus
10 Jahre Brocki Bülach

Auflösung der Freizeitwerkstatt

 

Soziale Aktivitäten

Bargeldspenden, gezielte Beiträge, Weihnachtsbescherung, Einzelaktionen, Zeitspenden

Eigene Dienste - Aktivgruppen 

1956      Nähgruppe
1960 Brockenstube
1962 Kinderhüetidienst
1963 Rotkreuz Fahrdienst
1965

Mütterberatung
Dörrbetrieb
Invalidengruppe
Verpflegungsgruppe (seit 2014 Gastro-Team)
Besuchsdienst
Rössli-Gasse

1976 Kaffeestube am Weihnachtsmarkt
2006 Intergration des Vereins «Sinnvolle Freizeit» unter den neuen Namen «Freizeitwerkstatt» als neue Arbeitsgruppe
2007 Schreibdienst
2010 Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit dem Kantonalverband des Blauen Kreuzes
2012

Ordnung im Privatbüro
Strickschwatz

2013

Die Frauen der autonomen Cocktail-Frauengruppe wird in den Frauenveerein aufgemommen und nennt sich neu «Cocktailgruppe»
Wir werden Träger der Nachbarschaftshilfe Bülach.

2014

Die Verpflegungsgruppe heisst neu Gastro-Team.
Die Verpackungsgruppe heisst neu Vereinspost.
Die Gruppe «Ordnung im Privatbüro» wird neu von der Nachbarschaftshilfe Bülach koordiniert.
Wir werden Träger der Computeria Bülach.

2015

Das Atelier Kreativ heisst neu «Lismi-Höck»
Aus der Kaffeestube am Weihnachtsmarkt wird die «Kafistube»

2016 Der Verein «Ludothek Bülach» wird aufgelöst, wir übernehmen die Aktivitäten, schliessen einen Leistungsvertrag mit der Stadt Bülach und stellen eine Ludothekarin in Teilzeit an.
2017 Wir feiern das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Anlässen für unsere Mitglieder und unser Netzwerkpartner. Für 6 Monate zeigen wir unsere Geschichte im Ortsmuseum Bülach.
Für die administrativen Aufgaben wird eine Vereinssekretärin mit einen Pensum von 30% eingestellt.
2018 Im Mai 2018 wird das Vereinssekretariat wieder geschlossen.
2020

Die 153. MV fällt aus wegen der «ausserordentlichen Lage». Wir machen eine schriftliche Abstimmung.
Wir feiern die 10-jährige Kooperation mit dem Blauen Kreuz Zürich.
Die Kinderhüeti wird 7. Juli zum letzten Mal durchgeführt.

2021

Erneut fällt die MV aus, dafür treffen sich die Frauen zu einem Vereinsapéro.
Die Vereinsreise zum Vierwaldtättersee kann stattfinden.
Per Ende Jahr schliessen wir die Freizeitwerkstatt.

Bei Fragen zur Chronik bitte Frauke Böni kontaktieren.

Kontakt